Freiwillige Feuerwehr Gera-Roschütz


Die Freiwillige Feuerwehr Gera-Roschütz liegt im Ausrückebereich Mitte. Wir konnten in den zurückliegenden Jahren mehrere aktive Mitglieder für uns gewinnen, so dass die Einsatzbereitschaft für das Kleinlöschfahrzeug Thüringen (KLF-Th) wieder gegeben ist. Unsere Aufgabe für die kommenden Jahre bleibt weiterhin aktive Mitglieder

zu gewinnen, um unsere Wehr zu stabilisieren. Großen Anteil und

viel Engagement leisten wir bei der Absicherung der Brandsicherheits- wachen im Kultur- und Kongresszentrum (KuK) und im Theater der Stadt Gera.



Aktuelles


Alle Feuerwehrfahrzeuge der Stadt Gera  sind nun mit Digitalfunkgeräten der Marke "Sepura" ausgestattet. Diese Funkgeräte werden (vorerst nur durch die Führungskräfte) ab dem 01.08.2020 an der Einsatzstelle genutzt. 

 

Digitalfunkgeräte sind den älteren analogen Funkgeräten technisch weit überlegen. Hintergrundgeräusche, wie zum Beispiel von Pumpen, Motoren oder das Martinshorn während der Einsatzfahrt, werden herausgefiltert. Somit ist eine bessere und vereinfachte Kommunikation möglich. Zudem ist die Kommunikation über das TETRA-Digitalfunknetz theoretisch abhörsicher.

 

Unser Einsatzfahrzeug wurde mit 4 Handsprechfunkgeräten und einem Fahrzeugfunkgerät ausgerüstet. Dadurch haben wir nun ein Handsprechfunkgerät mehr als vorhergehend, welches taktisch sinnvoll mit eingebunden wird.


Nachwuchs

Seit dem letzten Dienst können wir nun auch zwei weitere Kameraden in unserer Einsatzabteilung begrüßen. Somit ist nun auch wieder die Mindestsollstärke (2fache Fahrzeugbesatzung) unserer Wehr gewährleistet.

 

Im Oktober besuchen nun unsere insgesamt drei Neuzugänge den Grundlehrgang an der Berufsfeuerwehr Gera.

 

Wir wünschen euch viel Erfolg.

Termine


18.09.2020 - 19Uhr - Ausbildung tragbare Leitern und knotenKunde





112 - Das heißeste Hobby!

Mach mit! Wir suchen immer Unterstützung!

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.