07/2020 Person in Absturzgefahr

Einsatz-Beginn: 15:58Uhr

Einsatz-Ende: x

Einsatz-Dauer:  x

Einsatz-Ort: Rudelsburgstraße 4

 

Mannschaftsstärke: 2 Personen

 

Alarmierte Kräfte:

  • Berufsfeuerwehr Gera Hauptwache : HLF 20, DL(A)K 23/12, ELW 1
  • Berufsfeuerwehr Gera Südwache: GW-Höhenrettung
  • FF Gera-Roschütz: KLF-Th
  • FF Gera-Langenberg: HLF20

Alarmstichwort: Person in Absturzgefahr

Erläuterung: Kind steht am offenen Fenster vom Balkon und Schreit

Lage vor Ort: -

 

Aufgaben der FF Gera-Roschütz

 

  • keine, da kein Ausrücken möglich war

Einsatzbericht:

 

Am Donnerstag den 26.03.2020 gegen 15:58 Uhr wurde das Kleinlöschfahrzeug der FF Gera-Roschütz gemeinsam mit dem Löschzug Berufsfeuerwehr Gera, der Höhenrettung der Südwache und der FF Gera-Langenberg durch die Zentrale Leitstelle zu einer Person in Absturzgefahr aus einer Wohnung in die Rudelsburgstraße nach Bieblach-Ost alarmiert. 

 

Wie ihr seht kann es immer passieren dass Kameraden aus unterschiedlichen Gründen (Urlaub, Arbeit, Krankheit usw.) den Einsatz nicht wahrnehmen können. Deswegen suchen wir immer motivierte und Mitstreiter um dieses Risiko zu minimieren und und in unserer Arbeit unterstützen wolle. Melde dich doch einfach bei uns.

 

 

Symbolbild (Quelle: https://www.facebook.com/776021982531931/photos/p.1472781269522662/1472781269522662/?type=1&theater)