19/2020 Brand-Groß / Wohngebäude

Einsatz-Beginn: 23:10Uhr

Einsatz-Ende: 23:43Uhr

Einsatz-Dauer:  33min

Einsatz-Ort: Leuchtenburgstraße

 

Mannschaftsstärke: 4 Personen + 1 Nachrücker

 

Alarmierte Kräfte:

  • Berufsfeuerwehr Gera Hauptwache: HLF 20, DL(A)K23/12, ELW1
  • FF Gera-Roschütz: KLF-Th
  • FF Gera-Langenberg: HLF 20
  • FF Gera-Mitte: ELW1, HLF20, TLF3000
  • PI-Gera
  • RTW-BF

Alarmstichwort: Brand-groß / Wohngebäude

Erläuterung: Treppenhaus verraucht, mehrere Rauchmelder ausgelöst

Lage vor Ort: Essen auf Herd, Wohnung verraucht

 

Aufgaben der FF Gera-Roschütz

 

  • Bereitstellung am Einsatzort

 

Einsatzbericht:

 

Am Dienstag,den 14.06.2020 wurde 23:10 Uhr das Kleinlöschfahrzeug der FF Gera-Roschütz gemeinsam mit dem Löschzug der Berufsfeuerwehr Gera, der FF Gera-Mitte und der FF Gera-Langenberg durch die Zentrale Leitstelle zu einem Brand in einem Höhergeschossigen Wohnhaus in die Leuchtenburgstraße nach Gera-Bieblach alarmiert. Vor Ort war angebranntes Essen auf dem Herd und die Wohnung war verraucht. In der Wohnung befand sich eine Person, welche aus der Wohnung gerettet und dem Rettungsdienst übergeben wurde.